Über mich

Torsten Joél, 58 Jahre, verheiratet, zwei erwachsene Kinder. Seit rund 30 Jahren arbeite ich mit Kindern, Jugendlichen und deren Eltern bzw. Bezugspersonen als Pädagoge und Psychologe. Als Psychologe jahrelang ehemals tätig im Sozialpädiatrischen Zentrum für Kindesentwicklung in Hamburg. Schwerpunkte: Psychologische Leistungs- und Persönlichkeitsdiagnostik und Elternberatung. Zusatzqualifikationenen in Sensorischer Integrationstherapie und zertifizierter AD(H)S Trainer. Nebenberufliche Tätigkeiten in einem heilpädagogischen Kinderheim für intelligenzgeminderte und lernschwache Kinder (Verfassung von Entwicklungs- und Förderberichten, ErzieherInnenberatung) und Durchführung von Präventivprojekten gegen sexualisierte Gewalt in Zusammenarbeit mit dem Lübecker Notruf für vergewaltigte Frauen und Mädchen. Universitätstätigkeiten: Lehrbeauftrgter an der Europa-Universität Flensburg (Institut für Sonderpädagogik, Abteilung Pädagogik und Didaktik zur Förderung der emotionalen und sozialen Entwicklung) Mitarbeiter der Beratungsstelle Begabung der Europa-Universität Flensburg (Institut für Sonderpädagogik, Abteilung Sonderpädagogische Psychologie) Promotion in der Anwendung von Intelligenztests im sonderpädagogischen Kontext Kontakt für Forschungs- und Hochschulfragen: torsten.joel@uni-flensburg Mitgliedschaften: Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V. (BDP) o Sektion Schulpsychologie o Sektion Aus-, Fort- und Weiterbildung Verband Sonderpädagogik (vds) Auswahl Veröffentlichungen zu Standardisierten Testverfahren: Joél, T. (2021). Die Anwendung von Intelligenztests im sonderpädagogischen Kontext. Eine empirische Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung der Durchführungs- und Auswertungsobjektivität. Weinheim: Beltz Juventa. Link zum Open Access Joél, T. (2019). Die unterschiedliche Aussagekraft von Intelligenztests. Vortrag beim Bundesfachkongress (Verband Sonderpädagogik e. V.): Diagnostik zwischen Lernprozessen, Unterrichtsgestaltung und Ressourcenzuweisung (Leipzig, 27./28.9.2019). Joél, T. (2018). Intelligenzdiagnostik mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen. Zeitschrift für Heilpädagogik, 69, 2018, S. 196–206. Download Joél, T. (2018). Testvorstellung: Wechsler Intelligence Scale for Children (V). Praxis Schulpsychologie, (14), 2018. S. 19. Joél, T. (2017). Das Dilemma der Intelligenzdiagnostik in der Sonderpädagogik - erläutert anhand der neuen KABC-II. Zeitschrift für Heilpädagogik, 68, S. 12–21. Download Joél, T. (2017). Intelligenzdiagnostik mit geflüchteten Kindern - eher möglich oder eher nicht? Hauptvortrag Fachtag Diagnostik im Gemeinsamen Lernen in der Bildungsregion Krefeld (11.10.2017).

Online- & Präsenz-Seminare

_______________________________________________________ Die nächsten Termine werden spätestens am 1. September 2021 veröffentlicht _______________________________________________________
E-Mail Impressum Datenschutz 05194 5050 735
testseminare
Impressum Datenschutz E-Mail 05194 5050 735 2021 Dipl.-Psych. Dr. Torsten Joél
Ψ

Über mich

_____________________________________________________________________________________ Torsten Joél, 58 Jahre, verheiratet, zwei erwachsene Kinder. Seit rund 30 Jahren arbeite ich mit Kindern, Jugendlichen und deren Eltern bzw. Bezugspersonen als Pädagoge und Psychologe. Als Psychologe jahrelang ehemals tätig im Sozialpädiatrischen Zentrum für Kindesentwicklung in Hamburg. Schwerpunkte: Psychologische Leistungs- und Persönlichkeitsdiagnostik und Elternberatung. Zusatzqualifikationenen in Sensorischer Integrationstherapie und zertifizierter AD(H)S Trainer. Nebenberufliche Tätigkeiten in einem heilpädagogischen Kinderheim für intelligenzgeminderte und lernschwache Kinder (Verfassung von Entwicklungs- und Förderberichten, ErzieherInnenberatung) und Durchführung von Präventivprojekten gegen sexualisierte Gewalt in Zusammenarbeit mit dem Lübecker Notruf für vergewaltigte Frauen und Mädchen. Universitätstätigkeiten: Lehrbeauftrgter an der Europa-Universität Flensburg (Institut für Sonderpädagogik, Abteilung Pädagogik und Didaktik zur Förderung der emotionalen und sozialen Entwicklung) Mitarbeiter der Beratungsstelle Begabung der Europa- Universität Flensburg (Institut für Sonderpädagogik, Abteilung Sonderpädagogische Psychologie) Promotion in der Anwendung von Intelligenztests im sonderpädagogischen Kontext Kontakt für Forschungs- und Hochschulfragen: torsten.joel@uni-flensburg Mitgliedschaften: Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V. (BDP) o Sektion Schulpsychologie o Sektion Aus-, Fort- und Weiterbildung Verband Sonderpädagogik (vds) Auswahl Veröffentlichungen zu Standardisierten Testverfahren: Joél, T. (2021). Die Anwendung von Intelligenztests im sonderpädagogischen Kontext. Eine empirische Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung der Durchführungs- und Auswertungsobjektivität. Weinheim: Beltz Juventa. Link zum Open Access Joél, T. (2019). Die unterschiedliche Aussagekraft von Intelligenztests. Vortrag beim Bundesfachkongress (Verband Sonderpädagogik e. V.): Diagnostik zwischen Lernprozessen, Unterrichtsgestaltung und Ressourcenzuweisung (Leipzig, 27./28.9.2019). Joél, T. (2018). Intelligenzdiagnostik mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen. Zeitschrift für Heilpädagogik, 69, 2018, S. 196–206. Download Joél, T. (2018). Testvorstellung: Wechsler Intelligence Scale for Children (V). Praxis Schulpsychologie, (14), 2018. S. 19. Joél, T. (2017). Das Dilemma der Intelligenzdiagnostik in der Sonderpädagogik - erläutert anhand der neuen KABC-II. Zeitschrift für Heilpädagogik, 68, S. 12–21. Download Joél, T. (2017). Intelligenzdiagnostik mit geflüchteten Kindern - eher möglich oder eher nicht? Hauptvortrag Fachtag Diagnostik im Gemeinsamen Lernen in der Bildungsregion Krefeld (11.10.2017).